Ferienzeit? = Technik-Camp-Zeit

 

 

Auch in der letzten Sommerferienwoche hieß es bei girlsatec wieder: feilen, bohren, löten, programmieren und Betriebe besichtigen.

Unsere acht girlsatec-Technik Camper/innen bearbeiteten ihr eigenes Werkstück in der Metallbearbeitungswerkstatt, löteten kleine Bausätze und programmierten mit Arduino eine eigene Ampel. Zudem schauten wir uns aus der Nähe eine Dreh- und Fräsmaschine an.
Weitere Highlights der Technik-Camp-Woche waren auch der Unternehmensbesuch bei der BVG und bei General Electric Power GmbH. Hier konnten die Schüler/innen die direkte Anwendung ihrer frisch erlernten Fähigkeiten in der Praxis erleben und bewundern.

Auch im Herbst habt ihr wieder die Möglichkeit an unserem kostenfreien Technik Camp teilzunehmen. Sichert euch jetzt einen Platz unter: info@girlsatec.de